Sie sind hier:

Die Mitgliedsverbände des DHVE

 

LogosMV

 

Allgemeiner Deutscher Hunde-Club (ADHC) e.V.

adhc

Der ADHC ist vor knapp zehn Jahren gegründet worden. Er versteht sich als Vereinigung für Hundefreunde, die sich zum Ziel gesetzt hat, Wissen über moderne Hundeerziehung zu vermitteln. Außerdem soll der ADHC eine Kommunikationsplattform für Hundeliebhaber im Internet und darüber hinaus darstellen. Mitglieder erhalten unter anderem wertvolle Vorteile und Rabatte bei Partnern sowie regelmäßig das Magazin „Der Familienhund“. Außerdem steht der ADHC als Ratgeber und Wissensvermittler in allen Fragen der Hundehalter und Hundeerziehung bereit. Er vermittelt bei Bedarf Kontakt zu erfahrenen und anerkannten Hundeexperten und arbeitet eng mit dem Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV) zusammen.

Allgemeiner Deutscher Hunde-Club e.V.
Auf der Lind 3
65529 Waldems-Esch

Telefon:  +49 (0)6126 / 95 75 842
Website: www.adhc.de
Email:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Animal Ambassadors e.V.

aniklein

Die Animal‐Ambassadors‐Bewegung schafft Kindern und Jugendlichen einen Raum, in dem selbständiger und kraftvoller Einsatz für ethisch wertvolle Ziele ermöglicht und unterstützt wird. Respekt und Achtung gegenüber allen Beteiligten ‐ Tier, Mensch und Natur ‐ sind sowohl der Weg als auch das Ziel der Arbeit. Die Animal‐Ambassadors‐Bewegung leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Friedenserziehung. Der Verein wurde 2006 gegründet, seitdem wurden verschiedenste Projekte mit und von Kindern und Jugendlichen begleitet, unterstützt und umgesetzt.AniAm bietet für Therapeuten und Pädagogen eine Weiterbildung in tiergestützter Arbeit. Angewendete Techniken sind u.a. die Tellington Methode, Connected Riding, gewaltfreie Kommunikation und Marte Meo.

Animal Ambassadors e.V.
Erste Vorsitzende
Frauke Laudien
Im Wotanger 18
53424 Remagen
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e. V. – BHV

bhv

Der Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/innen e. V. (BHV) vertritt die Interessen von 744 Mitgliedern und mehr als 200 Hundeschulen in der Bundesrepublik Deutschland. Er wurde 1996 mit dem Ziel gegründet, Hundeerzieher und Verhaltensberater weiterzubilden, ein bundeseinheitliches Berufsbild zu schaffen und für den Einsatz von tierschutz- und artgerechten Methoden bei Zucht, Ausbildung, Aufzucht, Erziehung und Haltung von Hunden zu werben. Seit 2007 bietet der BHV gemeinsam mit der IHK Potsdam einen IHK-Zertifikatslehrgang für Hundeerzieher und Verhaltensberater an. Gleichzeitig unterstützt der BHV die IHK Potsdam bei der IHK-Aufstiegsfortbildung zum Hundefachwirt.

BHV e. V.
Geschäftsstellenleitung
Auf der Lind 3
65529 Waldems-Esch

Tel.: +49 (0) 61 92 - 9 58 11 36
Fax: +49 (0) 61 92 - 9 58 11 38

Web: http://www.bhv-net.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie e.V.

gtvmtAssoziiertes Mitglied im DHVE

Die Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie wurde 1992 gegründet und umfasst 260 Mitglieder. Es ist ein Zusammenschluss von Tierärztinnen und Tierärzten, die auf dem Spezialgebiet der Tierverhaltensmedizin arbeiten oder sich dafür interessieren. Ziel der GTVMT ist es unter anderem, das Bewusstsein für die therapeutischen und medizinischen Möglichkeiten bei Verhaltensproblemen von Haustieren zu wecken, und z.B. auch auf die Zusammenhänge zwischen Verhaltensauffälligkeiten und tierschutzrelevanten Trainingsmethoden hinzuweisen. Verhaltensmedizinisch tätige Tierärztinnen und Tierärzte arbeiten mit gut ausgebildeten Hundetrainerinnen und Trainern zusammen, um das Training im weiteren Verlauf einer Therapie so optimal wie möglich zu gestalten.

Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie e.V.

Erste Vorsitzende
Dr. Barbara Schöning
Hohensasel 16
22395 Hamburg
 
Tel.: 040 - 60 87 53 51
Fax: 040 - 46 77 54 18
 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

Hunde für Handicaps e.V.

 

 

 

 

 

 

 

Der Verein „Hunde für Handicaps e.V.“ ist am 25. Mai 1991 als „Verein für Behinderten-Begleithunde Berlin-Brandenburg“ gegründet worden. Vorbild für den Verein „Hunde für Handicaps e. V.“ ist die amerikanische Organisation „Canine Companions for Independence“ (CCI), die 1975 von der Pädagogin Bonnie Bergin gegründet wurde und die sich mit der Ausbildung von Partner- und Assistenzhunden beschäftigt. Der Verein bildet Behinderten-Begleithunde als Partner und Helfer für behinderte Menschen aus. Zum einen können behinderte Hundehalter ihren Hund gemeinsam mit den Trainern des Vereins zum Behinderten-Begleithund ausbilden, zum anderen gibt der Verein „Hunde für Handicaps e. V.“ ausgebildete und geprüfte Behinderten-Begleithunde ab. Der Verein unterstützt behinderte Menschen in Fragen der Hundehaltung und organisiert Freizeitaktivitäten als sinnvollen Ausgleich für behinderte Hundehalter und ihre Tiere. Beim Verein „Hunde für Handicaps e. V.“ engagieren sich derzeit 70 Mitglieder. Die Entertainerin Gayle Tufts („Bar jeder Vernunft“, „Tipi am Kanzleramt“) ist prominente Schirmherrin des Vereins. Der Futtermittelhersteller Mars unterstützt den Verein ebenfalls mit seiner Marke Pedigree.

Hunde für Handicaps - Verein für Behinderten-Begleithunde e.V.
Wiltbergstr. 29G
13125 Berlin
Tel.: 030 / 29492000
Fax: 030 / 29492002

Web: http://www.hundefuerhandicaps.de
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Tellington TTouch Verein Deutschland e.V.

Die Tellington Methode ist seit 1977 als Vorreiter von respektvollen positiven Trainingsmethoden bekannt, folgend der weltbekannten Gründerin Linda Tellington-Jones. Die methodischen Zugänge sind ganzheitlich, körperorientiert und entsprachen schon lange den heutigen Kenntnissen der Lerntheorie: Lernen im angstfreien Raum. Der Tellington-TTouch Verein Deutschland e.V. ist ein Berufsverband von derzeit 172 Lehrern und Lehrerinnen der Tellington TTouch® Methode, welche die mehrjährige Ausbildung der Tellington-Methode absolviert haben. Sie wurde 2007 aus einer zuvor schon seit etwa 15 Jahren bestehenden aktiven (formlosen) Interessensgemeinschaft gegründet. Nur ausgebildete Lehrer/innen („Practitioner“ bzw. „Coaches“) sind Vollmitglieder. Etwa die Hälfte ist für Hunde und Kleintiere ausgebildet, der andere Teil für Pferde. 26 Mitglieder führen eine eigene Hundeschule. Es gibt darüber hinaus „TTEAM Gilden“ in anderen Ländern der Erde. Die Methode ist über alle Kontinente verteilt.

Tellington-TTouch Verein Deutschland e.V.

1. Vorsitzende Susanne Salzmann
Hubertusstraße 97
13589 Berlin
 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen:

Geschäftsstelle
Auf der Lind 3, 65529 Waldems-Esch
Fon: 06192-9581 137
Fax: 06192-9581 138
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec